Keine Werbung! Auch im Social Web nicht!

Bildquelle: if you talked to people | gapingvoid | Hugh MacLeod/CreativeCommons

Bildquelle: if you talked to people | gapingvoid | Hugh MacLeod/CreativeCommons

 

Wenn Unternehmen im Social Media scheitern, weil Kunden ihr bisheriges Engagement als offensichtliche Werbung wahrnehmen, obwohl sie das nicht leiden mögen, wird klar ersichtlich, dass die Marketingabteilung Social Media überproportional mit irrelevanten Inhalten bestückt, egal wie gut sich ihre Fachleute mit der Technologie auskennen. Das tut der Online-Reputation ganz und gar nicht gut.

Herzliche Grüße aus Berlin,
Klaus-Dieter Knoll
aka kadekMEDIEN

About these ads

About kadekmedien

KREATIV seit ich DENKEN kann. – Design • Print & Digital

7 Antworten to “Keine Werbung! Auch im Social Web nicht!”

  1. das öffentliche sichdarstellen ist nichts anderes als permanente werbung, ob nun über den umweg des politisch motivierten, des umweltpolitischen aktiven oder sonstwie moralhoheitsästhetisch gedeutet – jedes anliegen will gehört werden, sei es auch 1000malgesagt oder völlig irrelevant für die menschheitsentwicklung ;-)

  2. Das stimmt schon, lieber Gerald, die Frage ist nur, wie das, was da gehört werden will, ausgedrückt wird. Und ist es Marketingsprech, sind die Empfänger verärgert, klicken oder zappen weg. Das nennt man wohl eine klassische Lose-lose-Stiuation…

  3. Ich hab das Bild auch in mein Emailfach von dir bekommen und hab mich fragen müssen, ob ich damit gemeint sei. Verunsichert darüber habe ich deine Webseite wieder aufgerufen und sehe beruhigend, dass es nur ein allgemeiner Artikel ist.
    Nun die Aussage ist zwar richtig, aber etwas typisch angloamerikanisch übertrieben. Denn die Firmen werden durch Kundenrückgang sowieso bestraft. Warum ihnen dann noch in das Face punchen. Ok, die Engländer und Amis punchen und f-cken sich sowieso ständig in jeden zweiten Satz irgendwohin. Aber ich denke in Europa, zumindest in den nicht englischsprachigen Ländern sollten wir dieses Gulli-Denken nicht übernehmen.

  4. Hallo Martin,

    Du hast bestimmt die Posts per E-Mail abonniert und deshalb bekommen. Danke dafür! Und nein, es hat nichts mit Dir zu tun.

    Der Zeichner ist übrigens Südafrikaner. Aber Du hast recht, etwas derbe und nicht nachahmenswert!

  5. ich bekomme die Karikaturen von gapingvoid immer zugeschickt, sie sind zwar manchmal etwas miesepetrig oder derb, aber enthalten eben auch immer wieder das berühmte Körnchen Wahrheit.
    Wir scheinen uns irgendwie daran gewöhnt zu haben, dass Werbung uns oft genug für dumm verkauft und auf uns mit so offensichtlicher, lauter Werbesprache einredet. Ich verstehs wirklich nicht. Aber gut, ich lerne zu unterscheiden und erkennen, was ich schnell wieder wegklicken kann. Da muss man wohl schon wieder dankbar sein, dass es uns die Werbung so einfach macht.

  6. lieber klaus,
    stimmt, marketing-sprech erreicht halt immernur leute die marketing-sprech praktizieren. aus meiner sicht funktioniert gutes social media nur auf persönlicher ebene und in gewisser weise auch nur lokal, weil überschaubar und nachvollziehbar.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tweets that mention Keine Werbung! Auch im Social Web nicht! « kadekmedien's Blog -- Topsy.com - 25. September 2010

    [...] This post was mentioned on Twitter by Stefan63atIBM, Klaus-Dieter Knoll. Klaus-Dieter Knoll said: frisch gebloggt: Keine Werbung! Auch im Social Web nicht! http://wp.me/pqPns-DG [...]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.096 Followern an

%d Bloggern gefällt das: